Mindful Eating bedeutet, achtsam und mit allen Sinnen zu essen – entspannt und mit Freude.

 

Mindful Eating: Essen mit allen Sinnen

 

Welche Lebensmittel benötigt mein Körper und wie viel davon? Welches Essen tut mir gut? Wie gelingt es mir, mein Essverhalten zu verändern? 

 
Mindful Eating (engl. achtsames Essen) kann dir dabei helfen, diese und ähnliche Fragen zu beantworten. Dabei geht es nicht um eine Diät, um Kalorienzählen oder Ernährungsvorschriften. Vielmehr steht das Zusammenspiel von Essgewohnheiten, Achtsamkeit und Körpergefühl im Fokus. 

 
Essen, das dir gut tut

Wann, wo und wie isst du? Welche Signale sendet dir dein Körper danach? Mindful Eating bedeutet, achtsam und mit allen Sinnen zu essen – entspannt und mit Freude. Das ist der erste Schritt auf dem Weg, deine Essgewohnheiten bewusst wahrzunehmen und dir einen individuellen, intuitiven Ernährungsstil aufzubauen. So gelingt es dir, besser zu entscheiden, was, wie und wie viel du essen möchtest.

 

Menschen, die Mindful Eating in ihrem Alltag anwenden, gelingt es:
 

– eine entspannte Haltung zu Essen zu entwickeln 

– ohne gefühlten Verzicht das gewünschte Körpergewicht zu erreichen und zu halten

– ihr Essverhalten besser zu kontrollieren 

– weniger häufig aus emotionalen Gründen zu essen

– ihre Vitalität und ihr Wohlbefinden zu steigern

 

 

Machen dich diese Gedanken neugierig oder du hast eine Frage zu Mindful Eating? 

Dann kontaktiere mich gerne: mail@me-inspirations.de

 

 

Love your food habits, experience your food moments. Eat your way.

 

 

© Mindful Eating Inspirations, Martina Gewalt